Themenabend im Stadtarchiv im November 2018

Novemberrevolution 1918

Revolutionär gestimmte Soldaten ziehen am 9. November 1918 über den Prinzipalmarkt. (Foto: Homepage Stadtarchiv)

Der nächste Themenabend am 22. November 2018 wirft einen Blick zurück auf revolutionäre Zeiten, die im November 1918 anbrachen. "Münster bietet das Bild einer Stadt vor dem Sturm", schrieb der Stadtchronist Eduard Schulte über die Tage um den 9. November 1918. Mit dem Kriegsende, Soldatenprotesten und der Abdankung des Kaisers brach eine neue Zeit an. Ablauf, Ursachen und Auswirkungen der Umwälzungen in der Zeit unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg beleuchtet die Referentin Anja Gussek.

Wegen begrenzter Platzanzahl wird um Anmeldung gebeten (Telefon: 0251 492-4708).

 

Themenabend im Stadtarchiv

Einmal im Monat wird Geschichte dort lebendig, wo die Originalquellen aufbewahrt werden. Das Besondere an diesen Abenden: die Vorträge werden mit den Akten, Urkunden, Ratsprotokollen, Fotos und Plakaten illustriert, aus denen die Forschenden ihre Informationen beziehen. Die originale Begegnung mit der Geschichte in Verbindung mit einem Vortrag zu interessanten Aspekten der Stadtgeschichte ist ein wesentliches Merkmal dieser Themenabende.

Donnerstag, 22. November 2018
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Moderation: N.N.
Referent: Anja Gussek

Weitere Infos:

Website Stadtarchiv Münster

Veranstaltungsort:

An den Speichern 8, Erdgeschoss, Raum EG.04

An den Speichern 8 - EG - EG.04

Zurück